Erwachsenenabteilung

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Um mit dem Kampfsport zu beginnen, ist man nie zu alt, denn bei der Vielfalt der Kampfsportarten ist für jeden etwas dabei. Sollte dies auch nicht mehr zu sportlichen Höchstleistungen und Meisterschaften führen, so führt es doch zu persönlicher Fitness, besserer Beweglichkeit, steigender Ausdauer und Kraft, sowie dem Einklang zwischen Körper und Geist.

Kampfsport schult das Körpergefühl und sorgt für eine Körperwahrnehmung, die Sie bis dato vielleicht nicht für möglich hielten. Die Fähigkeit der Selbstverteidigung fördert außerdem das Selbstvertrauen, -bewusstsein und die Sicherheit. Zudem hat der Kampfsport nicht nur etwas mit Körperbeherrschung zu tun, sondern auch mit der Beherrschung des Geistes.

Durch das Training werden Sie bereits nach kurzer Zeit merken, welches Potenzial in Ihrem Körper steckt. Die körperliche- und geistige Belastbarkeit im Alltag steigt mit zunehmender Ausdauer, Beweglichkeit und Kraft, Ihre Stressresistenz nimmt zu und Sie werden die alltäglichen Probleme anders angehen, als Sie es als Nicht-Kampfsportler gemacht haben.

Ob nun Fitness, Stressabbau, Gewichtsverlust, Gesundheit, Wettkampfsgeist oder Gesellschaft, es gibt viele Gründe den Weg zum Kampfsport zu finden.

Zu spät ist es nie, Ausreden gibt es keine!

 

Das Training in der Praxis

Jede Trainingseinheit beginnt mit einem gemeinsamen Aufwärmprogramm, bei dem der Kreislauf auf Touren gebracht wird, die Muskeln erwärmt und gedehnt sowie die Lungen geweitet werden.

Anschließend werden gemeinschaftlich oder in Partnerarbeit Kampftechniken gelernt, geübt und verfeinert. Mit Hilfe von Schlagpolstern und weiterer Schutzausrüstung sinkt die Verletzungsgefahr auf ein Minimum. Außerdem wird durch Kraftausdauer-Übungen ihre allgemeine Fitness sowie durch Koordinations-Übungen ihre Beweglichkeit und ihr Gleichgewichtsgefühl gefördert.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.